Der Bayerische Schulräteverband ist Gast-Mitglied der KSD e. V.

Die Konferenz der Schulaufsicht in der Bundesrepublik Deutschland (KSD) e.V. ist der Dachverband der Schulrätevereinigungen der Bundesländer. Die KSD betreibt die Zusammenarbeit der Schulaufsichtsbeamtinnen und -beamten aller Schulformen in den Bundesländern. Die KSD verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke, ist überparteilich und verbändeunabhängig. Link zu externer Seite der KSD e. V.

Der Bayerische Schulräteverband ist Gast-Mitglied und unterstützt die gemeinsame Bestrebungen. Die Vorstandschaft des BSV plant eine vollwertige Mitgliedschaft ab November 2021.

Der Landesausschuss des Schulräteverbandes besteht aus den Landesvorstandsmitgliedern und den Vorsitzenden der Bezirksverbände. In regelmäßigen Treffen werden Informationen ausgetauscht und weitere Schritte der Verbandspolitik geplant.   

Der Vorsitzende eröffnet und begrüßt am 16.07.2021 die anwesenden Mitglieder des Landesausschusses. Er führt durch folgende Tagesordnung: 

  • Standespolitik
    • Besoldung: Weiterarbeit bzgl. Rechtsgutachten
    • HPR-Wahlen 2021
    • Bericht über zuletzt stattgefundene Gespräche:
      • B. Brossardt + Dr. Prechtl (vbw)
      • Regierung der Opf.: „Verbunds-Keimzelle“
      • Gehring (Bündnis 90 / Die Grünen)
      • Schulrätetag des BLLV
      • Austausch Kultusminister mit Verbänden
      • Dr. Stückl (StMUK)
    • Geplante politische Gespräche
    • Klassenbildung 2021 / Personalversorgung:u.a.: Substitution und „Brücken bauen“
  • Berichte und Belange aus den einzelnen Bezirken sowie der Pensionistenvertretung
  • Verbandsorganisatorische Themen
    • Planungsstände zu Veranstaltungen:
    • Digitale Landesversammlung (19.11.2021): u.a.: Antragsstellung über Bezirke
    • Präsenzveranstaltung Hirschberg (06./07.05.2022): u.a.: Thema/Referent(en): Bedarf, Vorschläge
  • Homepage und Mitgliederinformationen
  • Terminplanung u. Abschluss
    • Nächste Sitzung des Landesausschusses
    • Sonstiges, ggf. Anregungen und Wünsche

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Dabei werden nur solche Cookies eingesetzt, die essenziell für den Betrieb der Seite sind. Cookies, die das Verhalten der Nutzer verfolgen (Tracking Cookies), setzen wir nicht ein.

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite (z. B. die Funktionen zur Barrierefreiheit) zur Verfügung stehen. Ihre Entscheidung wird für 30 Tage gespeichert und dann erneut abgefragt.