Impfangebot gegen SARS-CoV-2

BSV-Vorsitzender fordert im Zuge eines Austauschgespräches div. Verbände mit Herrn Staatsminister Prof. Dr. Michael Piazolo (StMUK) neuerlich eine Impfoption für Schulaufsichtspersonal an den Staatlichen Schulämtern. Vor allem im Rahmen von Lehramtsprüfungen und Unterrichtsbesuchen kommen Schulrätinnen und Schulräte mit ständig wechselnden Schulklassen in Berührung. Die Gefahr einer Ansteckung mit SARS-CoV-2 sei dadurch in vergleichsweise hohem Maße gegeben, so Heiß.

Sehr geehrte Mitglieder des Bayerischen Schulräteverbandes,
sehr geehrte Damen und Herren,

erstmalig wende ich mich heute als neu ernannter Landesvorsitzender des Bayerischen Schulräteverbandes an Sie. Wie Sie bereits durch den zuständigen Wahlvorstand erfahren haben, sind die turnusgemäßen Wahlen einer neuen Landesvorstandschaft des BSV mittlerweile abgeschlossen. Die gewählten Mitglieder bilden nun das oberste Entscheidungsgremium des Verbandes.

Bevor ich weitere Schritte und Inhalte der Vorstandsarbeit aufzeige, möchte ich zunächst Ihnen - und damit spreche ich sicherlich im Namen aller neu gewählten Vorstandsmitglieder - meinen Dank aussprechen. Mit einer überwältigenden Wahlbeteiligung von deutlich mehr als den erforderlichen 50 Prozent haben Sie mit Ihrer Stimmabgabe dazu beigetragen, dass die Verbandsgeschäfte nahtlos weitergeführt werden können. Im Zuge dessen gilt mein Dank auch allen Kandidatinnen und Kandidaten, die sich für ein Amt innerhalb der Vorstandschaft zur Verfügung gestellt und so ein demokratisch gewähltes Gremium ermöglicht haben. Wie immens wichtig derlei Vorgänge sind, zeigt uns mancherorts die derzeitige politische Lage. Mit dem erfreulich eindeutigen Wahlvotum sprechen Sie uns Ihr Vertrauen aus. Wir werden uns nach Kräften dafür einsetzen, diesem gerecht zu werden.

Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle zudem bei all jenen, die für einen reibungslosen Verlauf der erstmals per Briefwahl durchgeführten Vorstandswahlen gesorgt haben; allen voran bei der Wahlvorstandschaft, Frau Birgit Zwingel
und Herrn Ralf Karg. Auch allen ausscheidenden Vorstandsmitgliedern möchte ich an dieser Stelle im Namen der Mitglieder für die geleistete Verbandsarbeit in den vergangenen Jahren Dank aussprechen - vor allem meinem Vorgänger, Herrn Schulamtsdirektor Dieter Lang, für seinen Einsatz in vielerlei standespolitischen, verbandsinternen und organisatorischen Belangen. Leider können wir die bisherige Vorstandschaft aktuell nicht im Rahmen einer Präsenzveranstaltung verabschieden, hoffen jedoch, dass wir dies im Herbst 2021 im Zuge der geplanten Landesversammlung in Fürth entsprechend nachholen können.

Dies bringt mich zur neu gewählten Vorstandschaft: Nur zu gerne würden wir uns mit unseren verbandsbezogenen Anliegen in Präsenz bei Ihnen vorstellen. Noch ist dies pandemiebedingt Amtsübergabe jedoch nicht möglich. Dennoch werden wir versuchen, Sie so gut wie möglich über verbandsrelevante Themen und Vorgänge auf dem Laufenden zu halten. Dies ist mir generell ein wichtiges Anliegen, aber ganz besonders in der aktuellen Situation. Die Vorstandschaft wird zeitnah und in adäquater Form zu einer konstituierenden Sitzung zusammentreten. Die diesbezügliche Einladung ergeht in den kommenden Tagen.

Neben den bereits in meiner Kandidatur beschriebenen Zielen, den Verband standespolitisch nachdrücklich und mit größtmöglichem Engagement vertreten zu wollen und mich für eine grundlegende Aufwertung des Berufsstandes sowie für den Erhalt bewährter Schulamtsstrukturen einzusetzen, sehe ich aktuell folgende zentrale Themen und Zielsetzungen auf der Agenda der Vorstandschaft:

Organisatorische Aufgaben:

  • Zügige Aufnahme der Vorstandsgeschäfte
  • Festlegung der Geschäftsverteilung innerhalb der neu gewählten Vorstandschaft
  • Zeitnahe Einberufung des Landesausschusses
  • Fortführung und Intensivierung der Öffentlichkeitsarbeit (Homepage, Presse etc.)
  • (Antritts-)Gespräche mit StMUK, Politik und Verbänden
  • Planung der Landesversammlung im Herbst 2021

Inhaltliche Auseinandersetzung mit folgenden zentralen Themenfeldern:

  • Schulaufsicht im Kontext der Covid-19-Pandemie
  • Neu in Kraft getretene KMBek zu den Aufgaben Staatlicher Schulämter
  • Schulamtsverbünde und Kooperationsgebot
  • Schulversuch „Starke Schule – starker Verbund“
  • Personalausstattung, Stellenbesetzung und „halbe Schulratsstellen“
  • Besoldung / Fortsetzung der Dienstrechtsreform
  • Weitere Themen aus dem Kreis der Vorstandschaft

Ich freue mich auf eine hoffentlich ertragreiche, zielführende und gewinnbringende Zusammenarbeit. Ferner hoffe ich, Sie im Zuge der ein oder anderen Veranstaltung baldmöglichst wieder zu sehen beziehungsweise kennenzulernen.
Für das Kalenderjahr 2021 wünsche ich Ihnen und Ihren Familien beruflich wie auch privat alles erdenklich Gute, vor allem Gesundheit.

 

Mit kollegialen Grüßen

Jürgen Heiß

 Mitgliederinformation 01/2021

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Dabei werden nur solche Cookies eingesetzt, die essenziell für den Betrieb der Seite sind. Cookies, die das Verhalten der Nutzer verfolgen (Tracking Cookies), setzen wir nicht ein.

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite (z. B. die Funktionen zur Barrierefreiheit) zur Verfügung stehen. Ihre Entscheidung wird für 30 Tage gespeichert und dann erneut abgefragt.